Walnuss

Walnuss

Lateinisch: Juglans regia

Burgenland-Kroatisch: Orih

Beschreibung: Sommergrüner, meist breitkroniger Baum bis etwa 30 m Höhe.

Opis:

Listopadno stablo, zvećega sa širokom korunom, visoko do oko 30 metrov.

Früchte:

Steinfrucht, rundlich oval, grün, 4-5 cm lang, äußere Fruchtwand von Steinkern lösend.

Sad:

Košćunica, krugljasta-jajasta, zelena, 4-5 cm dužička, mesnati ovoj se odvaja od košćunice.

Wissenswertes:

Walnussbäume wurden in römischer Zeit in Mitteleuropa kultiviert und kommen überwiegend als Einzelbaum vor.

Da sie gegen Winterkälte und Spätfröste sehr empfindlich sind, findet man sie häufig in wintermilden, nicht zu niederschlagsarmen Lagen wie in Weinbaugebieten.

Bäume wachsen besonders gut auf tiefgründigen, frischen, nährstoff- und kalkreichen Lehm- und Tonböden und können bis zu 150 Jahre alt werden.

Walnusskerne haben einen hohen Fettanteil. Der tägliche Genuss der Nüsse oder von Wallnussöl soll den Körper vor zu hohem Blutdruck in Stresssituationen
schützen.

Spominka vridno:

Orihovo stabalje je kultivirano u Sridnjoj Europi u času Rimljanov. Pokidob da su ćutljivi na mraz, orihe moremo najti uglavnom u vinorodni kraji.

Misli se, da svakidanja potrošnja orihov ili orihovoga ulja more obraniti tijelo od visokoga tlaka.