Stellenausschreibung

Einstellung einer bzw. eines kaufmännisch Angestellten mit Schwerpunkt Buchhaltung und Assistenz der Geschäftsführung Der Abwasserverband Eisenstadt Eisbachtal beabsichtigt zum ehestmöglichen Eintritt eine kaufm. Angestellte, bzw. einen kaufm. Angestellten im Ausmaß von 25 bis 30 Wochenstunden einzustellen.
Abhängig von Qualifikation und Erfahrung der Bewerberin bzw. des Bewerbers besteht auch die Bereitschaft, auf Vollzeitbeschäftigung mit erweitertem Aufgabenbereich zu erhöhen.

Grundsätzliche Voraussetzungen

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit ausreichend einschlägiger Berufserfahrung
Umfangreiche Kenntnisse in der Buchhaltung und Kostenrechnung

  • Kenntnisse in der Lohn- und Gehaltsverrechnung
  • Sehr gute EDV- Anwenderkenntnisse (MS Office) und Kenntnisse im Umgang mit Buchhaltungsprogrammen
  • Selbstständige, systematische und genaue Arbeitsweise sowie lösungsorientiertes Denken
  • Bereitschaft zur Leistung von Überstunden (z.B. Mitarbeit und Organisation von Sitzungen)
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung im fachlichen und persönlichen Bereich
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines EU- Mitgliedsstaates
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wohnsitz in einer Verbandsgemeinde erwünscht
  • Führerschein B
  • Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Entlohnung:

Abhängig von Entlohnungsgruppe (Bgld. Landesvertragsbedienstetengesetz) mindeste s brutto EUR 1.553,60 (Vollzeit) + Bereitschaft zur
Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Beilagen anzuschließen:

  • Lebenslauf mit Foto und Darstellung der bisherigen Tätigkeiten,
  • Zeugnisse über Ausbildung und bisherige berufliche Verwendungen,
  • Geburtsurkunde,
  • Staatsbürgerschaftsnachweis,
  • Bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung
  • Leumundszeugnis.

Beschreibung des Tätigkeitsfeldes (Vollzeit):

Assistenz der Geschäftsführung; Telefonvermittlung, Postein- und -ausgang, Vorbereitung und Mitarbeit von Sitzungen; Schriftführung, Lohnverrechnung, Darlehensverwaltung, Finanzierung und Kassaverwaltung;
Kontaktpflege Banken; Zusammenarbeit mit Gemeinden, Finanzbehörden und Land Bgld.; Finanzbuchhaltung; Rechnungserstellung und Verbuchung; Rechnungsabschluss und Voranschlag;
Erledigung der Steuererklärungen Abwicklung von Bundes- und Landesförderungsagenden; Controllingtätigkeiten; Durchführung betriebswirtschaftlicher Kalkulationen und diverser Statistiken;
Verwaltung Indirekteinleiter und Senkgrubenentleerungen; Telefonische Auskünfte und Parteienverkehr.Bei Bewerberinnen bzw. Bewerbern,
die sich für Teilzeitbeschäftigung interessieren, beschränkt sich der Themenblock Lohnverrechnung und Buchhaltung auf die Vorbereitung für externe Erledigung.

Bewerbungen und sämtliche in der Ausschreibung geforderten Unterlagen sind bis spätestens 25.04.2017, 12.00 Uhr, im AWV Eisenstadt Eisbachtal, Gewerbestraße 6, 7000 Eisenstadt, abzugeben oder per E-Mail an office@awv-eisenstadt.at zu senden.

Zurück