Vermeidung von Waldbränden

Um Brände zu vermeiden, hat Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung folgende Verbote erlassen:

Verboten ist in allen Waldgebieten des Verwaltungsbezirkes Eisenstadt-Umgebung und in Waldrandnähe:

  • Das Rauchen
  • Das Entzünden von Feuer
  • Das Unterhalten von Feuer
  • Das Hantieren mit offenem Feuer
  • Die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen

Weiters ist es verboten, brennende oder glimmende Gegenstände wie Zündhölzer und Rauchwaren, sowie Glasflaschen und Glasscherben (wegen der Brennglaswirkung) im Waldbereich wegzuwerfen.

Diese Verbote gelten bis 31. Oktober 2015.

Wer sich nicht an die Verordnung der Bezirkshauptmannschaft hält, begeht eine Verwaltungsübertretung und riskiert eine Geldstrafe von bis zu 7.270 Euro.

 

Zurück