Sanierung der Doppelstatuen

Doppelstatuen bei der Pariser (Mattasits) Mühle – matašićovi sveci

Seit mehr als einem Jahrzehnt hatte die Gemeinde die Absicht, die  Doppelstatuen (matašićovi sveci) bei der Pariser Mühle (Mattasits-Mühle) zu restaurieren.

Aus zwei Gründen ist es im vorigen Jahr dann möglich gewesen, die Restaurierung in die Wege zu leiten.

Erstens war Gefahr in Verzug  - die einzelnen Säulen und Figuren hätten den vergangenen Winter nicht mehr überlebt und wären in sich zusammengebrochen. Daher hat das BDA (Bundesdenkmalamt) die beiden Säulen in das Arsenal (Werkstätten des BDA) gebracht, um sie zu restaurieren.

Zweitens sind  die politische Gemeinde und der Tourismusverband Trausdorf (TVT) mit der Familie Mattasits übereingekommen, jene Fläche, auf der diese beiden Säulen stehen, in Pacht zu nehmen.

Die Kosten der Restaurierung zahlt das BDA (ca.7.000,00 €) und die weiteren Kosten für Fundamente und Gestaltung teilen sich die politische Gemeinde und der TVT.

Der Tourismusverband und die politische Gemeinde werden diesen Platz auch würdig gestalten und der Trausdorfer Bevölkerung Gelegenheit bieten, diese Prunkstücke am Originalstandort zu bewundern.

Die 1. Säule zeigt Maria mit dem Kinde und Josef, daneben Johannes der Täufer.

Die 2. Säule zeigt die Himmelskönigin mit Gloriole und Josef.

Die Einweihung der Doppelstatuen mit anschließender Agape wird am Sonntag, den 27. Mai 2012 um 18 Uhr am Standort hinter der Pariser Mühle stattfinden.

Zurück