Kostenlose Impfektion

12. November 2010 - Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern, Regionalbüro Burgenland, führt Anfang 2011 wieder eine Zeckenschutzimpfung für alle Personen durch, die in die land(forst)wirtschaftliche Unfallversicherung einbezogen sind. Für folgende Personen ist die Impfung kostenlos.

  • Landwirte, auch Nebenerwerbslandwirte
  • Jäger und Fischer
  • Ehegatten
  • im landwirtschaftlichen Betrieb mittätige Kinder (Enkelkinder, Wahlkinder, Stiefkinder) ab der allgemeinen Schulreife und Schwiegerkinder, Eltern, Großeltern, Wahl-, Stief- und Schwiegereltern sowie die Geschwister, sofern diese nicht auf Grund einer Beschäftigung im Betrieb einer Pflichtversicherung nach dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz (ASVG) oder dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) unterliegen.

Für die Impfaktion kann man sich bis Freitag, 10. Dezember, 12 Uhr, am Gemeindeamt Trausdorf anmelden.

Der genaue Impftermin wird noch bekanntgegeben - geimpft wird voraussichtlich im Zeitraum zwischen Jänner und März 2011. Personen, die in den vergangenen Jahren geimpft wurden und deren Anspruchsberechtigung zwischenzeitlich nicht erloschen ist, müssen sich nicht gesondert anmelden: Sie werden zu fälligen Impfungen vorgeladen.

Zurück