Zuschuss zum Semesterticket

Zuschuss zum Semesterticket

(3. April 2008) - Studierende mit Hauptwohnsitz im Burgenland erhalten seit dem Sommersemester 2008 von der Landesregierung einen Zuschuss in der Höhe von 50 Prozent zum Semesterticket (Netzkarte). Der Antrag für diese Förderung ist am Gemeindeamt der Heimatgemeinde zu stellen.

Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen am Gemeindeamt

  • das Semesterticket
  • die dafür ausgestellte Rechnung
  • sowie die Inskriptionsbestätigung

vorgelegt werden. Der Antrag kann für jeweils ein Semester gestellt werden und zwar für das Sommersemester vom 1. März bis zum 15. Juli und für das Wintersemester vom 1. Oktober bis 15. Februar.

 

Die Förderung wird bis einschließlich jenes Semesters gewährt, in dem der oder die Studierende das 27. Lebensjahr vollendet. Der Zuschuss wird unabhängig vom Studienerfolg und von dem Einkommensverhältnissen ausbezahlt.

Zurück