Robert Hergovich zieht in den Landtag ein

Robert Hergovich zieht in den Landtag ein

2. Juni 2008 - Der Trausdorfer Gemeindevorstand Robert Hergovich war vor Jahren der jüngste Gemeinderat Österreichs. In knapp zwei Monaten wird der 31-Jährige wiederum einen Altersrekord brechen: Er zieht als jüngster SPÖ-Politiker in den burgenländischen Landtag ein. Hergovich folgt Gabriele Arenberger nach, die ihr Landtagsmandat mit Ende Juli 2008 zurücklegt.

Hergovich ist als Arbeitsrechts-Experte der Arbeiterkammer Burgenland tätig und wird diese Aufgabe als Teilzeitbeschäftigung weiterführen. Im Landtag will sich der Vater zweier Söhne unter anderem dem Thema Jugendbeschäftigung widmen.

Die Gemeinde Trausdorf freut sich über ihren ersten Landtagsabgeordneten und wünscht dem jungen Politiker alles Gute für seine neue Aufgabe!

Zurück