Kroaten im Burgenland

Kroaten im Burgenland

Titelblatt der Broschüre

23. 12. 2008 - Die Burgenlandkroaten der Bezirke Eisenstadt und Mattersburg werden Poljanci genannt. Dieser Bevölkerungsgruppe widmet sich eine neue Broschüre, die vor kurzem an alle Trausdorfer Haushalte verteilt wurde.

Herausgegeben wurde die Broschüre, der auch eine CD beiliegt. vom Kroatischen Kultur- und Dokumentationszentrum, die Texte stammen von Martin Ivancsics.

Die Broschüre widmet jenen 13 Gemeinden der Region breiten Raum, in denen die kroatische Volksgruppe geschichtlich tief verwurzelt ist. In vier dieser 13 Gemeinden stellen die Kroaten die Bevölkerungsmehrheit, in vier weiteren mehr als 40 Prozent der Gesamtbevölkerung. Auf zwei Doppelseiten ist auch die Geschichte von Trausdorf/Trajštof nachzulesen.

Der allgemeine Teil der Broschüre gibt einen profunden Überblick über die Geschichte der kroatischen Bevölkerungsgruppe im Burgenland, die bis ins 16. Jahrhundert zurückgeht. Heute liegt der Anteil der Kroaten im Burgenland bei zirka sieben Prozent. Seit 1987 ist die Standardsprache Burgenlandkroatisch eine zusätzliche Amtssprache im Burgenland. Allerdings nimmt der Anteil der Kroatischsprechenden ab und Kroatisch als Alltagssprache wird immer mehr zurückgedrängt. Gleichzeitig ist durch die Öffnung der Grenzen aber auch wieder ein Trend zu verspüren, der Mehrsprachigkeit fördert. Immer mehr Kinder werden von ihren Eltern bewusst zum Kroatisch- oder Ungarischunterricht angemeldet - auch in Trausdorf wird dieser Nachfrage mit einem Kroatisch-Kurs im Kindergarten Folge geleistet.

Poljanci leitet sich übrigens vom kroatischen Wort polje mit der Bedeutung "Feld, Acker" ab. Gemeint ist damit die Region mit dem besten Ackerland für die Landwirtschaft und den Weinbau.

 

Erhältlich ist die Broschüre in den Sprachen Deutsch, Kroatisch, Englisch und Ungarisch am Gemeindeamt Trausdorf.

Organisationen der Burgenland-Kroaten

Kroatisches Kultur- und Dokumentationszentrum HKDC

Kroatischer Kulturverein im Burgenland

Wissenschaftliches Institut der burgenländischen Kroaten

Zurück