Gemeinde fördert junge Bürgerinnen und Bürger

Gemeinde fördert junge Bürgerinnen und Bürger

4. November 2008... In der Gemeinderatssitzung am 17. Oktober 2008 hat der Gemeinderat von Trausdorf ein Entlastungspaket für die Jugend beschlossen. Damit leistet auch die Gemeinde im Kampf gegen die Teuerung einen wesentlichen Beitrag und ergänzt somit wirksam die Maßnahmen des Bundes (Abschaffung der Studiengebühren) und des Landes Burgenland (Zuschüsse für Familien mit Kindern im Kindergarten- und Volksschulalter).

Konkret wurden zwei Förderungen beschlossen, wobei folgendes zu beachten ist:

Fahrtenzuschuss für Lehrlinge:

Lehrlinge erhalten einen Fahrtenzuschuss in Höhe von 100 Euro pro Lehrjahr. Die Antragstellung hat formlos mündlich, schriftlich oder per E-Mail an die Gemeinde Trausdorf unter Vorlage des Lehrvertrages zu geschehen. Die Auszahlung erfolgt binnen vier Wochen nach Antragsstellung. Bei Lehrlingen im ersten Lehrjahr ist eine Gewährung des Fahrtenzuschusses erst nach Beendigung der Probezeit möglich.

Zuschuss zum Semesterticket:

Die Gemeinde gewährt einen Zuschuss von 50 Euro pro Semester, sofern das Land Burgenland einen Zuschuss zum Semesterticket bewilligt. Die Antragstellung kann formlos mündlich, schriftlich oder per E-Mail an die Gemeinde Trausdorf erfolgen. Die positive Genehmigung des Landes Burgenland ist beizubringen. Die Auszahlung erfolgt binnen vier Wochen nach Antragsstellung.

Beide Gemeindeförderungen sind vorerst mit 31.Dezember 2010 befristet.

Zurück