Apfel oder Kulturapfel

Apfel

Lateinisch: Malus domestica

Burgenland-Kroatisch: Jabuka

Beschreibung: 8-15 m hoher Baum mit weit ausladender Krone.

Opis: 8-15 m visiko stablo s bujnom korunom.

Früchte:

Je nach Sorte unterschiedlich in Größe und Färbung.

Sad:

U odvisnosti od sorte različne veličine i farbe.

Wissenswertes:

Unsere heutigen Kulturapfelsorten stammen vom Holzapfel (Wildform) ab.

Die Äste der Wildpflanze tragen Dornen, die Kultursorten sind dornenlos, die Früchte des Holzapfels sind kleiner, als die der Kulturpflanze und
weniger sauer.

Man vermutet die ersten Apfelkulturen im südwestasiatischen Raum. Über Jahrhunderte kultivierte man den Apfelbaum zum Nebenerwerb
oder Eigenbedarf in Streuobstwiesen.

Der Nutzwert des Apfels als gesundes, Vitamin-C-reiches Obst ist allgemein bekannt.

Spominka vridno:

Današnje pitome jabuke ishadjaju od divlje jabuke.

Grane divlje jabuke nosu bodljike, njev sad je manji tr ima i manje kiseline.

Općenito poznata je velika vridnost jabuke kot zdrav sad, bogat vitaminom C.