Eberesche

Eberesche

Lateinisch: Sorbus aucuparia

Burgenland-Kroatisch: Jarebika

Beschreibung:

Sommergrüner, mehrstämmiger Strauch oder 5-10 m hoherBaum.

Opis:

Listopadan grm s nekolikimi debli ili 5-10 m visoko stablo.

Früchte:

Apfelfrüchte dreisamig, kugelig, 8-10 mm groß, orangerot bis korallenrot, von etwas bitterem Geschmack. Trägt Früchte ab August. Die rohen Früchte
sind für Menschen leicht giftig.

Sad:

Okrugle i 8-10 mm velike jabučice, ke uzrejaju u augustu, imaju 3 simenke, oranžastočrljene do koraljnočrljene, a raču se trpko. Sirove su za ljude
slabo otrovne.

Wissenswertes:

Die Eberesche wird heute gerne als Stadtbaum gepflanzt: zum einen wegen ihrer schöne Früchte, zum anderen, da sie Autoabgase gut verträgt; die
Pflanze ist allerdings recht hitzeempfindlich. Ihre Lebensdauer beträgt nur zwischen 80 bis 100 Jahre.

Die Eberesche gehört zusammen mit der Mehlbeere und der Elsbeere zur botanischen Gattung „Sorbus“. Mehr als 60 Vogelarten schätzen die kleinen apfelartigen Früchte, weswegen der Baum auch unter dem Namen Vogelbeere gut bekannt ist.

In der germanischen Mythologie galt die Eberesche als Glück bringender Baum.

Spominka vridno:

Jarebiku denas rado sadu u varoši, dijelom zbog nje lipoga sada, dijelom zbog toga, kad dobro podnaša ispušne pline; no škodi joj
vrućina. Skupa s glogom i brekinjom pripada botaničkoj vrsti „sorbus“. Doživi starost od 80 do 100 ljet. Nje sad služi kot hrana mnogim različnim pticam.